BMF vom 15.12.2017: Spendenrechtliche Beurteilung von „Crowdfunding“ (§ 10 b EStG)

In einem BMF-Schreiben nimmt das Bundesministerium der Finanzen erstmals zur spendenrechtlichen Beurteilung von „Crowdfunding“ Stellung. Es unterscheidet drei Formen von „Crowdfunding“: Das „klassische Crowdfunding“, das „Spenden Crowdfunding“ und das „Crowdinvesting, -lending“. Nur im Bereich des „Spenden Crowdfunding“ kann eine Spende steuerlich geltend gemacht werden und können Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden. Die hierfür erforderlichen Voraussetzungen und weitere Einzelheiten erläutert das BMF-Schreiben. (BMF-Schreiben vom 15.12.2017 – Gz.: IV C 4-S 2223/17/10001, Dok.: 2017/1028173)

15.12.2017 BMF zu § 10b Spendenrecht-Crowdfunding

 

 

Karoline Spiegel, 1. Februar 2018