BMF-Schreiben vom 20.04.2016: KapSt-Abzug bei gebündelter Vermögensanlage von Treuhandstiftungen von Körperschaften öffentlichen Rechts

Das BMF ergänzt sein Schreiben zu Einzelfragen zur Abgeltungssteuer vom 18.01.2016: Werden mehrere nichtrechtsfähige Stiftungen des privaten Rechts in einem gemeinsamen Treuhanddepot verwaltet, kann zur Vermeidung sachlicher Härten auf Antrag die Kapitalertragsteuer erstattet werden. Wird in einem Treuhandkonto das Vermögen nur einer Stiftung verwaltet, richtet sich die Erstattung nach § 44a Abs. 6 Satz 3 EStG.

BMF-Schreiben vom 20.04.2016 – IV C1-S 2404/10/10005

Karoline Spiegel, 6. Juli 2016

Please login to comment

No Comment Yet

Got something to say? Feel free, we'd love to hear your thoughts.

Leave a Comment